Wer bin ich?

Mein Name ist Carola Hinze.

Was mein Herz, neben dem Singen und der Musik allgemein, besonders berührt, sind das Zeichnen und das Malen.

Ich liebe Farben, Muster und Formen, Einrichten, Architektur, Grafiken und Landschaften. Ich betrachte also gern. Auch die Fotografie ist mir sehr wichtig und die Fotorestauration ist mir eine Herzensangelegenheit. Für all diese Dinge bin ich seeeeehr leicht zu begeistern.

Schon als Kind habe ich mit großem Enthusiasmus gezeichnet und gemalt – diese Liebe begleitet mich schon mein ganzes Leben lang. Und ich lerne auch nie aus! Es gibt so viele Techniken, Farben, Papiere und Motive… es wird wirklich nie langweilig.

Ich zeichnete schon immer gern Portraits, also Gesichter. Es gibt Milliarden davon und keines gleicht vollkommen dem anderen. Jedes Gesicht hat einen eigenen Ausdruck – es erzählt Geschichten von Liebe, Leid (-enschaft), Einsamkeit, Zufriedenheit, Unglücklichsein, Seligkeit – es erzählt vom eigenen Leben. Was könnte interessanter sein?

Auf meine Arbeiten habe ich viele positive Reaktionen bekommen, immer öfter wurde ich gebeten, eine Zeichnung anzufertigen. “Warum machst du daraus keine Profession? Was du kannst, kann nicht jeder!”, hieß es dann. Das machte mir Mut, meine Arbeiten öffentlich zu zeigen.

Jede Zeichnung ist eine Herausforderung für mich, gilt es doch, die individuelle Persönlichkeit des Menschen oder des Tiers darzustellen. Ich freue mich besonders, wenn Ihnen gefällt, was Sie sehen und ich Sie für meine Arbeit begeistern kann.

Ich wünsche Ihnen (alles) Liebe.
Herzlichst

Ihre Carola Hinze

© Copyright 2018 | MacCAROL, Carola Hinze